Vereinslogo St. Georg Behindertensportgemeinschaft
Jugend Bensheim e.V.

- Verein für Integrationssport & Bewegungsförderung -
BSG-Jugend Bensheim e.V., Kriemhildstr. 14, 64625 Bensheim, Tel: 06251/936612


Aktuelles

Termine im laufenden Jahr

Presse-Echo

Vereinsinfos, Infobriefe

Kontaktadresse

Sponsoring

Der Verein stellt sich vor

Angebote des Vereins

Übungsstunden

Sonstiges

Downloads

Links und andere Seiten

Tech-Info

Rehasportgruppe

Starke Mannschaft in Dietzenbach

BSG-Jugend Bensheim beim Sportfest in Dietzenbach

Die Bensheimer Gruppe
Die Bensheimer Gruppe nach der Siegerehrung

Zur 25. Auflage des Sportfest für behinderte Kinder und Jugendliche der VSG Dietzenbach war die Behindertensportgemeinschaft Jugend Bensheim e.V. (BSG-Jugend Bensheim) am 20. September 2003 mit einer starken Truppe von 17 Aktiven und vier Betreuern (Benno und Ingrid Puppe, Birgit Jung, Ekkehard Lissner) in die dortige Philipp-Fenn-Halle gekommen. Um die große Teilnemerzahl nach Dietzenbach zu transportieren kam neben dem eigenen Vereinsbus auch ein privater PKW der Familie Puppe und ein von der VzB Heppenheim zur Verfügung gestelltes Fahrzeug zum Einsatz.

Bei ihren Grußworten zur Jubiläumsveranstaltung begrüßte die erste Vorsitzende Helga Stapelton neben dem Bürgermeister und einem Sponsorenvertrete auch den Landrat Peter Walter und den Sportkreisvorsitzenden Artur Schäfer, die dann ihrerseits das Wort ergriffen und wie Frau Stapelton das Ausbleiben vieler Vereine aus Kostengründen bedauerten: Zu der Veranstaltung hatten sich nur knapp 120 Aktive aus nur 3 Vereinen gemeldet, da viele der in den Vorjahren teilnehmenden Vereine aus finanziellen Gründen nicht mehr kommen konnten.

Das Sportprogramm in Ditzenbach erschöpfte sich wie in den Vorjahren in 12 Disziplinen, die zum Großteil aus diversen Zielwürfen und -Schüssen mit Schlagball, Medizinball, Hockeyschläger, Fußball oder Handball bestanden. Daneben waren wieder Schede-Roller fahren, Bossel-Weitschub, Medizinball-Slalom, Zielgehen und Luftballon-Balancieren, im Angebot.

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl waren die Einzelwettkämpfe recht schnell absolviert, so dass zu der Mannschafts-Staffel (Hinderniss-Rollen mit Push-Ball) übergegangen werden konnte. Hier war die BSG-Jugend Bensheim mit 4 Mannschaften am Start (Mannschaft 1: Marc Oden, Irmtraud Kreckel, Silvia Schaffner; 2: Helga Haselbach, Reiner Mayer, Gerhard Wrabetz; 3: Mark Philipp, Fabian Jung, Dominik Kuzdral; 4: Alexander Jung, Dennis Wabera, Jan Schlingmann; die Mannschaft zum Anfeuern bestand ausWaltraud Funk, Kathrin Moser, Robert Wilhelm und Sebastin Kuzdral).

Zur Siegerehrung bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Eine offizielle Rangliste der Einzelergebnisse wurde nicht aufgestellt, aber die Hirzenhäuser Werkstätten waren mit teilweise über 6000 Punkten an der Spitze zu finden. Bei der BSG-Jugend Bensheim reichte die Streuweite der Punkte von immer noch sehr guten 4750 bis zu 2200 Punkten. Doch viel wichtiger als die erreichte Punktzahl ist sowieso, dass es den Aktiven Spaß gemacht hat.

Die Staffelwettkämpfe wurden übergreifend gewertet. Doch leider konnte keine der Mannschaften der BSG Jugend Bensheim einen Titel erringen, was aber nicht unbeding an der Leistung der Teilnehmer lag, sondern auch am jeweils sehr leise gegebenen Startkommando. So punktete hier die VSG-Dietzenbach vor den Hirzenhäuser Werkstätten.

Letzte Änderung dieser Seite am 09.10.2003.  W3C  Autor: Ekkehard Lissner-Jung

Zurück zur Hauptseite Wettkämpfe   Email: info@bsg-bensheim.de   Sitemeter: Free counter and web stats