Vereinslogo St. Georg Behindertensportgemeinschaft
Jugend Bensheim e.V.

- Verein für Integrationssport & Bewegungsförderung -
BSG-Jugend Bensheim e.V., Kriemhildstr. 14, 64625 Bensheim, Tel: 06251/936612


Aktuelles

Termine im laufenden Jahr

Presse-Echo

Vereinsinfos, Infobriefe

Kontaktadresse

Sponsoring

Der Verein stellt sich vor

Angebote des Vereins

Übungsstunden

Sonstiges

Downloads

Links und andere Seiten

Tech-Info

Rehasportgruppe

Georg Hofmann Gedächtnispreis

Der "Georg Hofmann Gedächtnis Preis" ist ein von der Sportkreisjugend initiierter Preis, der die Jugendarbeit in den Vereinen honorieren soll. Der Preis erinner an den 1998 verstorbenen, langjährigen Sportkreis-Vorsitzenden und Jugendwart gleichen Namens. Die BSG-Jugend Bensheim nimmt seit 1999 an dem Wettbewerb um die Vergabe dieses Preises teil. Bisher war der Verein in jedem Jahr erfolgreich mit dabei.

Urkunde des Georg-Hofmann-Gedächtnis-Preis 2001

Im Rahmen der Neuwahlen des Kreis-Jugendwartes wurde der Preis 2006 verliehen. Die BSG-Jugend Bensheim konnte den dritten Platz ihrer Klasse (bis 100 Aktive) aus dem Vorjahr halten.
Neben dem Bergsträßer Anzeiger berichtete auch der Südhessen Morgen, und das sogar mehrfach.

Die Lokalpresse und auch überregionale Organe berichten über den Georg-Hofmann-Preis 2005. Die BSG-Jugend Bensheim konnte den dritten Platz in ihrer Klasse (bis 100 Aktive) erlangen.

Und auch 2004 war die BSG-Jugend Bensheim wieder ganz vorne mit dabei!

2003 konnte die BSG-Jugend den ersten Platz "verteidigen".

5.3.2002: Ingrid Puppe, Geschäftsführerin der BSG-Jugend Bensheim, ist für den Verein bei der Sportkreisjugendvollversammlung im Weingut Mohr und nimmt den Georg Hofmann Gedächtnis-Preis 2001 in der Kategorie "Vereine bis zu 100 aktiven Kindern und Jugendlichen" entgegen.

Die Preisträger
Über die Preisverleihung des Preises 2001 gibt es auch einen Presseartikel.

5.2.2002: Die BSG-Jugend Bensheim erhält die Nachricht, daß sie beim "Georg Hofmann Gedächtnis-Preis 2001" erfolgreich ist. Die Preisverleihung erfolgt am 5.3.2002 im Rahmen der Vollversammlung der Sportjugend Bergstrasse.

28.3.2001: Die BSG-Jugend Bensheim gewinnt den Georg-Hofmann-Gedächtnis Preis zum zweiten Mal in der Kategorie "Vereine bis zu 100 aktiven Kindern und Jugendlichen".
Urkunde des Georg-Hofmann-Gedächtnis-Preis 2000
Wenn sie nur unseren Vereinsnamen richtig schreiben würden .... wo Marion Schober doch auch einige Zeit Übungsleiterin bei uns war ...

30.3.2000: Die Preisverleihung des Georg-Hofmann-Gedächtnis Preis findet statt, und die BSG Jugend Bensheim gewinnt dabei den ersten Platz in der Kategorie "Vereine mit bis zu 100 aktiven Kindern und Jugendlichen".
Preisträger
Quelle: Funk
Das Bild zeigt die glücklichen Preisträger nach der Bekanntgabe der Gewinner. Udo Philipp (hintere Reihe in der Bildmitte mit Vollbart) war als Vertreter der BSG-Jugend Bensheim vor Ort um den Preis entgegenzunehmen.

3.8.1999: Die vorderste Front der BSG hat entschieden, am GEORG-HOFMANN-GEDÄCHTNIS PREIS teil zu nehmen. Es handelt sich dabei um einen Wettbewerb, bei dem die Jugendarbeit der Vereine bewertet und honoriert werden soll.

Letzte Änderung dieser Seite am 13.11.2006.  W3C  Autor: Ekkehard Lissner-Jung

Zurück zur Hauptseite   Email: info@bsg-bensheim.de   Sitemeter: Free counter and web stats