Vereinslogo St. Georg Behindertensportgemeinschaft
Jugend Bensheim e.V.

- Verein für Integrationssport & Bewegungsförderung -
BSG-Jugend Bensheim e.V., Kriemhildstr. 14, 64625 Bensheim, Tel: 06251/936612


Aktuelles

Termine im laufenden Jahr

Presse-Echo

Vereinsinfos, Infobriefe

Kontaktadresse

Sponsoring

Der Verein stellt sich vor

Angebote des Vereins

Übungsstunden

Sonstiges

Downloads

Links und andere Seiten

Tech-Info

Rehasportgruppe

Bergsträßer Anzeiger, im Juli 1999

Kultur im Schwabenland

Vereinsausflug der BSG Jugend Bensheim nach Ludwigsburg am Neckar

Der diesjährige Familienausflug, der von Ernst M. Jung und seinem Mitarbeiterteam in bewährter Art und Weise vorbereitet und organisiert worden war, führte die Behindertsportgemeinschaft-Jugend Bensheim e. V., Verein für Sport und Gesundheit (BSG-Jugend) am 13. Juni 1999 in den nördlichen Teil des Landes Baden-Württemberg. Das bunt gemischte Programm begann in der Barockstadt Ludwigsburg mit einer Führung durch das prachtvoll ausgestattete Residenzschloß. Danach bestand ausreichend Gelegenheit, in den weitläufigen und wunderschön angelegten Parkanlagen rund um das Schloßgebäude zu flanieren.
Der Park besteht nicht nur aus ideenreich und kunstvoll gestalteten Gärten; er zieht mit seinem reizvollen Märchengarten und vielfältigen Attraktionen (u. a. Irrgarten) auch die kleinen Besucher in seinen Bann.

Nachdem die Gruppe am Vormittag Einblicke in den Luxus des hochherrschaftlichen und höfischen Lebens in der Barockzeit gewonnen hatte, wurde ihr am Nachmittag als Kontrastprogramm die Arbeitswelt der Bergleute vorgestellt. Dazu eignete sich besonders gut das Salzbergwerk in Bad Friedrichshall-Kochendorf. In einem Rundgang erfuhren die Besucher etwas über die Entstehungsgeschichte des Salzes als begehrter und als "weißes Gold" bezeichneter Rohstoff, über die Entwicklung des Abbaues und über die Arten der Fördertechnik.

Während die Erwachsenen von den mächtigen unterirdischen Stollenkammern beeindruckt waren, interessierten sich die kleinen Besucher für die Fahrten mit dem Förderkorb, für die Gelegenheit, in der Kristall-Sammelstelle Salzkristalle auszusuchen und als Andenken mitzunehmen und nicht zuletzt für die Attraktion, sich auf der 38 m lange und 11 m Höhe überwindenden Rutschbahn auszutoben.

Der erlebnisreiche Familienausflug fand seinen Abschluß mit einem Abendessen in einer Gaststätte in Haßmersheim an der Burgenstraße.

(Karl Wiemers)


(Noch ein Bericht zum gleichen Thema)

Letzte Änderung dieser Seite am 16.05.2016.  W3C  Autor: Karl Wiemers

Zurück zur Hauptseite Zum Presseecho   Email: info@bsg-bensheim.de   Sitemeter: Free counter and web stats