Vereinslogo St. Georg Behindertensportgemeinschaft
Jugend Bensheim e.V.

- Verein für Integrationssport & Bewegungsförderung -
BSG-Jugend Bensheim e.V., Kriemhildstr. 14, 64625 Bensheim, Tel: 06251/936612


Aktuelles

Termine im laufenden Jahr

Presse-Echo

Vereinsinfos, Infobriefe

Kontaktadresse

Sponsoring

Der Verein stellt sich vor

Angebote des Vereins

Übungsstunden

Sonstiges

Downloads

Links und andere Seiten

Tech-Info

Rehasportgruppe

Bergsträßer Anzeiger, 26. September 2003

Die Sportgala bietet Attraktionen für Jung und Alt

Einladung für diesen Sonntag in die Weststadthalle / Rahmenprogramm, Kinderveranstaltungen - und viel, viel Sport

Bensheim. Die Weststadthalle steht an diesem Sonntag (28.) ganz im Zeichen einer Premiere: Erstmals findet in Bensheim eine Sportgala statt. Los geht's um 15 Uhr mit einem Kinderprogramm, an das sich ein vierstündiger Vorführungsreigen anschließt. Sportvereinen bietet die Supershow eine Plattform, um ihr Leistungsspektrum vorzustellen.

Schirmherr der Veranstaltung, die gemeinsam von der Stadt Bensheim und dem OBI Bau- und Handwerkermarkt organisiert wird, ist Bürgermeister Thorsten Herrmann. 300 Kinder und Jugendliche werden an diesem Tag ihr Sportdress überziehen, Ballsportler ebenso wie Kampfsportler und Turner. "Dabei sein ist alles", lautet dabei das Motto.

"Besser kann man den olympischen Gedanken nicht transportieren", meint Bürgermeister Thorsten Herrmann. Dass die Veranstaltung auf große Resonanz stoßen wird, hoffen nicht nur Stadt und Vereine. Seitens des OBI-Marktes will selbst der Aufsichtsratvorsitzende Manfred Maus zur Eröffnung anreisen.

Das Unternehmen hat bereits Erfahrung mit derartigen Großveranstaltungen. Dass man einer vergleichsweise kleinen Kommune wie Bensheim den Vortritt vor Großstädten gibt, weiß Thorsten Herrmann besonders zu schätzen. Die Firma ist seit langem als Sponsor nicht nur im Leistungssport eine feste Größe, sondern auch im Breitensport. Laut Marktleiter Dittmar Schambach kommt das Engagement nicht von ungefähr. Schließlich hat der Sport eine hohe pädagogische Bedeutung, wobei neben dem Ansporn zur Leistung auch die Fairness eine große Rolle spielt.

Wie sieht das Mammut-Programm der Gala im Detail aus? Thomas Herborn und Norbert Kühn von der Stadtverwaltung erläuterten den Ablauf.

Um 15 Uhr fällt der Startschuss mit einem Kindervorprogramm im neben der Weststadthalle aufgebauten Zelt. Der Clown Schwuppdiwupp (Heinz Schwichtenberg) empfängt dort die Kleinen ebenso wie der Kinderliedermacher Bernd Rehbein, der für Stimmung und gute Laune sorgt. Zwischendrin ist Zeit fürs Kinderschminken und andere Aktivitäten. Ein weiteres Highlight bringt die Modellfliegergruppe mit, die einige ihrer Jets starten und landen lassen wird - sofern das Wetter mitspielt.

Um 17 Uhr wird nach einer musikalischen Begrüßung durch den 1. Bergsträßer Spielmanns- und Fanfarenzug die Gala offiziell eröffnet. Eine Aufgabe, die der OBI-Aufsichtsratvorsitzende Manfred Maus, Heinrich Niehaves vom Vorstand des Unternehmens, Bürgermeister Thorsten Herrmann und der Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister übernehmen. Danach moderiert Rolf Weihrich das Hallengeschehen. "Von den großen Bällen zu den kleinen Bällen", heißt es zunächst. Jugendliche aus den Bereichen Basket-, Fuß- und Volleyball vermitteln einen Eindruck von ihren Sportarten.

Danach eröffnet Jens Lehmann, Olympiasieger und Weltmeister im Bahnradsport, den sportlichen Teile der Gala. Es folgt der Auftritt der Volleyballer der TSV Auerbach. Zwölf Jugendliche zeigen Techniken und Spielvariationen am Netz. Weiter geht's mit den Basketballern des VfL Bensheim, die mit Würfen und Angriffen in die Feinheiten des Verhältnisses von Ball und Korb einführen.

Acht Jugendliche der A-Jugend des FC 07 Bensheim zeigen Fußballtennis. Wenig später sind Mitglieder des Tennis-Clubs Bensheim mit Kleinfelddemonstrationen, die Hockeyabteilung der SSG Bensheim und die Tischtennisabteilung des VfR Fehlheim an der Reihe.

Ein besonderes Schmankerl erwartet die Gäste als Überleitung vom Ballsport zu Gymnastik und Akrobatik: Jazz und Modern Dance von AKG- Schülerinnen steht dann auf dem Programm. Den Anfang des zweiten sportlichen Teils machen Turnerinnen des TV Bensheim mit Kastenturnen und eine Step-Vorführung der TSV Auerbach. Pezziball-Gymnastik zeigen zehn Jugendliche der Behindertensportgemeinschaft-Jugend, akrobatische Übungen führen Schüler der Beruflichen Schulen vor.

Die Leistungsgruppe Mädchen in der TSV Auerbach bildet den Schlusspunkt dieses Teils. Es folgen die Kampfsportarten. Der Kraftsportverein Bensheim stellt verschiedene Stilarten - von Freistil bis Griechisch-Römisch - vor. Über den Auftritt des Kampfsportclubs Bensheim können sich die Freunde des Boxens freuen. Mit der Hap-Ki- Do-Kampfkunst - mit Selbstverteidigung und Stockkampf - machen zwölf Mitglieder des TV Bensheim vertraut. Der Erste Budo-Club Bensheim gibt Einblicke in die waffenlose Selbstverteidigung und demonstriert die "Arbeit" mit Lang- und Kurzstock. Eine Vorführung in Karate kommt aus den Reihen der SSG Bensheim. Zwölf Jugendliche aus der SSG- Fechtabteilung zeigen Beinarbeit und Freifechten, ergänzt um Lektionsarbeit.

"Charisma, die Bundesliga-Formation der SSG im Modern Dance, kommt mit einem Ausschnitt aus ihrem Bundesligaprogramm in die Weststadthalle. Daran schließt sich ein Potpourri aus Kunst und Sport an. Zwölf Voltigierer des Reit- und Voltigiervereins Lindenhof Schwanheim treten mit Einzel- und Schwarzlichtakrobatik auf, Akzente setzt auch die Rhythmische Sportgymnastik der TSV Auerbach.

Mit Samba, Rumba oder Jive setzt die Tanzsport-AG der Liebfrauenschule zum Abschluss der Veranstaltung einen fulminanten südamerikanischen Schlusspunkt.

An Speis' und Trank wird es ebenfalls nicht mangeln. Der 1. Bergsträßer Spielmanns- und Fanfarenzug wird für Verpflegung sorgen, das THW legt beim Auf- und Abbau kräftig mit Hand an.

Bleibt für die Veranstalter und Teilnehmer zu hoffen, dass der Tag des Sports und der Tag der Sportvereine viele Zuschauer in die Weststadthalle lockt. Die Eintrittspreise sind angesichts des Riesenprogramms mehr als moderat. Kinder zahlen einen, Erwachsene zwei Euro. Der Erlös wird zudem dem Behindertensport und dem Verein zur Förderung und Unterstützung psychisch Kranker e.V. zur Verfügung gestellt.


Hier unsere eigene Seite zur Sportgala

Letzte Änderung dieser Seite am 11.10.2003.  W3C  Autor: moni

Zurück zur Hauptseite Zum Presseecho   Email: info@bsg-bensheim.de   Sitemeter: Free counter and web stats