Vereinslogo St. Georg Behindertensportgemeinschaft
Jugend Bensheim e.V.

- Verein für Integrationssport & Bewegungsförderung -
BSG-Jugend Bensheim e.V., Kriemhildstr. 14, 64625 Bensheim, Tel: 06251/936612


Aktuelles

Termine im laufenden Jahr

Presse-Echo

Vereinsinfos, Infobriefe

Kontaktadresse

Sponsoring

Der Verein stellt sich vor

Angebote des Vereins

Übungsstunden

Sonstiges

Downloads

Links und andere Seiten

Tech-Info

Rehasportgruppe

Bergsträßer Anzeiger, 16. März 2005

Spiel, Spaß und Spannung in der Weststadthalle

BSG-Jugend Bensheim veranstaltete zweites Hallen-Spiel- und Sportfest / Geschicklichkeit

Die Sieger der Staffel

Bensheim. Die Behindertensportgemeinschaft Jugend Bensheim e.V. (BSG-Jugend Bensheim) hatte am Samstag zu ihrem zweiten Hallen-Spiel und Sportfest eingeladen. Dem Ruf an die Bergstraße waren insgesamt acht Vereine mit etwa 150 Teilnehmern und Helfern gefolgt, darunter erstmals auch einige Teilnehmer, die keinem Verein angehörten, sondern einfach aus Interesse gekommen waren und einige Stunden bei Spiel und Sport verbrachten. Die Niederramstädter Diakonie, TG 04 Limburgerhof, TV Groß-Umstadt, VSG Dietzenbach, die Sonnenkinder Bensheim, Teilnehmer aus Seeheim-Jugenheim und anderen Orten, und natürlich der gastgebende Verein, die BSG-Jugend Bensheim, hatten ihre Teilnehmer geschickt.

Für die Organisation der Veranstaltung zeichneten neben dem Vorstand der BSG-Jugend Bensheim auch der ehemalige erste Vorsitzende des Vereins, Günter Lissner, verantwortlich, der Grußworte an die Teilnehmer richtete. Bürgermeister Thorsten Herrmann zeigte sich sehr erfreut über die Veranstaltung und überbrachte neben einer Geldspende auch Grüße vom Magistrat der Stadt Bensheim. Er sprach seinen Dank an alle Helfer aus, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Für das nächste Jahr weckte der Bürgermeister Hoffnungen, dass statt dem Sportfest wieder das "gewohnte" Schwimmfest im neuen Schwimmbad stattfinden könnte.

Bevor der sportliche Leiter und neuer erster Vorsitzende der BSG-Jugend, Udo Philipp, den Teilnehmern letzte Erklärungen über den Verlauf der Veranstaltung gab, überreichte er im Namen des Vorstandes ein Erinnerungsfoto an Günter Lissner mit dessen letztem Vorstands-Team, und dankte noch einmal öffentlich für die langen Jahre an wertvoller Vorstandsarbeit die dieser für den Verein geleistet hat.

Für Spiel und Spaß in der Halle hatten die Organisatoren ausreichend gesorgt: An 16 Stationen konnten die Teilnehmer ihre Geschicklichkeit beweisen: Die schon aus dem letzten Jahr bekannten Spiele Slalom-Hockey, Pezziball-Rennen, Sandsack-Zielwurf, Schellenball stoppen, Basketball werfen, Rollstuhlparcours, Stegüberquerung, Löwensprung, Seilfähre, Hürdenlauf, Fußball-Zielschuss, Klappscheiben-Werfen und Tast-Spiel wurden dieses Jahr durch die Brückenbaustelle, Flussüberquerung und Dosenstelzen-Laufen ergänzt.

Jeder Teilnehmer konnte an allen Stationen sein Können beweisen. Die jeweils erzielten Einzelresultate wurden auf der Starter- karte vermerkt, sodass sie den Teilnehmern in Erinnerung bleiben - eine Einzelauswertung der Resultate fand nicht statt.

Durch die Vielzahl der Stationen gabe es kaum Wartezeiten, da sich jeder seine individuelle Abfolge der Übungen zusammenstellen konnte, und sich dadurch eine durchgängige gleichmäßige Verteilung über die ganze Halle ergab. Von dem Erfolg und dem Spaß bei den Übungen und Spielen überzeugte sich auch der Sport- und Jugend-Referent von Südhessen, Frank P. Schröder, der sich für etwa eine Stunde zwischen die Teilnehmer gemischt hatte und das rege Treiben beobachtete.

Die BSG-Jugend Bensheim hatte mit ihrem erfahrenen Küchenteam auch für die durchgängige Versorgung der Teilnehmer gesorgtˇ

Die Staffelwettkämpfe waren traditionsgemäß der einzige Teil des Sportfestes, bei der die Leistungen der Teilnehmer ausgewertet und verglichen wurden. Zu bewältigen gab es in diesem Jahr wieder eine Hindernis-Strecke, eine Kombination aus dem Hürdenlauf und dem Löwensprung aus den Spiel- und Sportangeboten. Die Plätze 2 und 3 wurden von der VSG Dietzenbach 2 (Platz 2) bzw. VSG Dietzenbach (Platz 3) belegt, die sich beide der Heim-Mannschaft geschlagen geben mussten, der Staffel BSG-Jugend Bensheim 2.

Auf den weiteren Plätzen waren der TV Groß-Umstadt 3 (Platz 4) und die BSG Jugend Bensheim 4 (Platz 5) zu finden. Danach bekam noch jeder Verein einen Pokal und für jeden Teilnehmer gab es eine Urkunde zur Erinnerung an die schönen Stunden in Bensheim.


Hier gibts genaueres zum Sportfest.

Letzte Änderung dieser Seite am 28.06.2005.  W3C  Autor: unbekannt

Zurück zur Hauptseite Zum Presseecho   Email: info@bsg-bensheim.de   Sitemeter: Free counter and web stats