Vereinslogo St. Georg Behindertensportgemeinschaft
Jugend Bensheim e.V.

- Verein für Integrationssport & Bewegungsförderung -
BSG-Jugend Bensheim e.V., Kriemhildstr. 14, 64625 Bensheim, Tel: 06251/936612


Aktuelles

Termine im laufenden Jahr

Presse-Echo

Vereinsinfos, Infobriefe

Kontaktadresse

Sponsoring

Der Verein stellt sich vor

Angebote des Vereins

Übungsstunden

Sonstiges

Downloads

Links und andere Seiten

Tech-Info

Rehasportgruppe

Bergsträßer Anzeiger, 28. Oktober 2008

Schwimmen: BSG-Jugend bei Hessenmeisterschaft erfolgreich

Rena Zehnbauer überrascht

Die Bensheimer Schwimmer-Truppe
Die Delegatin der BSG-Jugend konnte mit dem Abschneiden bei den hessisch-thüringischen Meisterschaften zufrieden sein (v.l.): Ingrid Puppe, Maximilian Keller, Laura Linke, Rena Zehnbauer (vorn), Robin Puppe, Steffen Gleißner, Udo Philipp

Bensheim. Robin Puppe, Rena Zehnbauer und Laura Linke von der Behindertensport-Gemeinschaft Jugend Bensheim kehrten mit fünf Medaillen von den hessisch-thüringischen Schwimm-Meisterschaften in Schlotheim zurück. Udo Philipp und Ingrid Puppe betreuten die fünf BSG-Schwimmer - neben den Medaillengewinnern waren dies noch Maximilian Keller und Steffen Gleißner.

Trotz der frühen Abfahrt in Bensheim hatte das BSG-Team auch eine kleinen Fanclub von drei Begleitern dabei. Bei insgesamt 16 Starts konnten die Athleten der BSG-Jugend in fünf Wettkämpfen Medaillen erringen. Rena Zehnbauer war die Überraschung aus Sicht der BSG-Jugend Bensheim: Bei ihren ersten Meisterschaften konnte sie drei von fünf Starts in Plätze auf dem Siegerpodest verwandeln: In ihrer Schadens- und Altersklasse holte sie über 25 Meter Rücken die Goldmedaille, über 25 Meter Brust und 50 Meter Rücken war es jeweils die Bronzemedaille. Die in der kurzen Rückenstrecke erreichte Zeit reichte sogar für einen sehr guten zweiten Platz in der offenen Klasse.

Robin Puppe durfte über 25 Meter Brust ganz nach oben aufs Treppchen steigen und den Titel als "Hessisch-Thüringischer Meister" entgegen nehmen, musste sich bei seinen übrigen drei Einsätzen aber jeweils der Konkurrenz geschlagen geben.

Das Medaillen-Trio vervollständigte Laura Linke, die mit einer großartigen Leistung über 50 Meter Schmetterling den zweiten Platz erreichte. Auch sie absolvierte, wie Rena Zehnbauer, in Schlotheim ihren ersten Wettkampf.

Ohne Titel mussten Steffen Gleißner und Maximilian Keller die Heimreise antreten. Während Steffen schon Wettkampferfahrung mitbrachte, war es auch für Maximilian Keller der erste Einsatz bei einem größeren Wettstreit.


Ein eigener Artikel.

Letzte Änderung dieser Seite am 16.11.2008.  W3C  Autor: Ekkehard Lissner-Jung

Zurück zur Hauptseite Zum Presseecho   Email: info@bsg-bensheim.de   Sitemeter: Free counter and web stats