Vereinslogo St. Georg Behindertensportgemeinschaft
Jugend Bensheim e.V.

- Verein für Integrationssport & Bewegungsförderung -
BSG-Jugend Bensheim e.V., Kriemhildstr. 14, 64625 Bensheim, Tel: 06251/936612


Aktuelles

Termine im laufenden Jahr

Presse-Echo

Vereinsinfos, Infobriefe

Kontaktadresse

Sponsoring

Der Verein stellt sich vor

Angebote des Vereins

Übungsstunden

Sonstiges

Downloads

Links und andere Seiten

Tech-Info

Rehasportgruppe

Bergsträßer Anzeiger, 15. Dezember 2012

Bei DM, WM und Olympia

Ja, ist denn schon Weihnachten?" Die werbeträchtige Frage von Kaiser Franz muss hier und heute mit einem klaren "Nein" beantwortet werden. Und dennoch weihnachtet es allerorten zehn Tage vor dem Fest - auch bei uns in der BA-Redaktion. Die Sonderbeilage "Chronik", mit der der Bergsträßer Anzeiger am 24. Dezember auf bedeutende Ereignisse des Jahres zurückblickt, steht kurz vor der Vollendung.

Jahresrückblicke der besonderen Art sind unsere Wahlen. Heute stellen wir die ersten Kandidaten für die Titel "Fußballer" und "Trainer des Jahres" vor. Auch die Athletinnen und Athleten, die es durch ihre Erfolge in die Auswahl der Bensheimer Sportlerwahl geschafft haben, stehen bereits fest. Wie in jedem Jahr beginnt diese Abstimmung erst nach der Fußballerwahl zum Ende der Weihnachtsferien.

Erneut Duell Gebhardt - Puppe

Von besonderer Qualität sind die Nominierten in der Kategorie "Sportler des Jahres". Selbstverständlich ist Fünfkämpfer Steffen Gebhardt nach seiner dritten Olympia-Teilnahme und seinem tollen fünften Platz von London mit von der Partie. Allerdings muss er sich diesmal mit keiner Geringeren als eine Weltmeisterin auseinandersetzen: Barbara Legrand holte den Titel mit der Militär-Nationalmannschaft der Fußballfrauen bei der Heim-WM in Norddeutschland. Dritter im Bunde ist Schwimmer Robin Puppe, der mittlerweile seit Jahrzehnten bei den Behinderten in der deutschen Spitze mitschwimmt und folglich nicht zum ersten Mal an der Sportlerwahl teilnimmt. Denkwürdig ist die Wahl des Jahres 1999, als Puppe und Gebhardt nach dreimaliger Auszählung gleich viele Stimmen aufwiesen und zu gemeinsamen Siegern erklärt wurden.

Drei Talente bei "Deutschen"

Auch bei den "Junior-Sportlern" sind zwei Talente dabei, die nicht zum ersten Mal auf der Kandidatenliste stehen. Ihr Gemeinsamkeit ist, dass sie in diesem Jahr bei einer deutschen Meisterschaft dabei waren - und dass es sich um Sportarten handelt, die sowohl bundesweit als auch in der lokalen Berichterstattung nicht jeden Tag für Schlagzeilen sorgen. Die Rede ist (in alphabetischer Reihenfolge) von Fechter Alexander Homilius, Schwimmerin Anna-Lena Müller und Bogenschütze Jannik Samstag.

Bleiben noch die potenziellen "Mannschaften des Jahres". Hier wurden aufgrund der Vorauswahl und der damit verbundenen Erfolge vier Teams n die Kandidatenliste aufgenommen. Dabei ist der VfL Bensheim gleich mit zwei Medaillengewinnern von nationalen Meisterschaften am Start: der Jazztanzformation "INvisible" und der 3x1000-Meter-Staffel der LG Bensheim. Mit ihren Titelgewinnen auf regionaler beziehungsweise lokaler Ebene fanden auch die Tischtennis-Damen der TSV Auerbach und die Fußballer der FSG Bensheim Beachtung.

Der Countdown läuft - nicht nur für das Weihnachtsfest, sondern auch für die Wahlen, die das Jahr beenden. Die offizielle Bekanntgabe der Sieger bei der Sportlerwahl erfolgt erneut im Varieté Pegasus; Termin ist diesmal der 3. Februar 2013.

Letzte Änderung dieser Seite am 15.03.2013.  W3C  Autor: Klaus Rettig

Zurück zur Hauptseite Zum Presseecho   Email: info@bsg-bensheim.de   Sitemeter: Free counter and web stats