Vereinslogo St. Georg Behindertensportgemeinschaft
Jugend Bensheim e.V.

- Verein für Integrationssport & Bewegungsförderung -
BSG-Jugend Bensheim e.V., Kriemhildstr. 14, 64625 Bensheim, Tel: 06251/936612


Aktuelles

Termine im laufenden Jahr

Presse-Echo

Vereinsinfos, Infobriefe

Kontaktadresse

Sponsoring

Der Verein stellt sich vor

Angebote des Vereins

Übungsstunden

Sonstiges

Downloads

Links und andere Seiten

Tech-Info

Rehasportgruppe

osthessen-news.de, 2. Oktober 2014

Meisterschaften in Weiterstadt

Chance für Nachwuchsschwimmer mit Behinderung

Den Talenten des hessischen Schwimmsports für Menschen mit einer Behinderung bietet sich am Samstag eine seltene Gelegenheit. In Abwesenheit von Größen der Szene sind die Medaillenchancen bei den Offenen Hessischen Meisterschaften im Hallenbad Weiterstadt besonders groß. "Der Zufall will es so, dass einige unserer Stars fehlen", sagt Henny Weber, Fachwartin Schwimmen im HBRS. "Jetzt wollen die Nachrücker aus ihrem Schatten herausschwimmen."Aus unterschiedlichen Gründen werden etwa Paralympics-Teilnehmer Daniel Simon sowie die Deutschen Junioren-Meisterinnen in ihren Startklassen Katharina Ganz und Oona Weber nicht starten. "Wir haben viele junge Aspiranten, die das nutzen wollen", sagt Weber. Die Hessischen Meisterschaften locken nicht nur mit Medaillen und Prestige. Die Athleten können sich auch für die Titelkämpfe auf Bundesebene qualifizieren.

Ab 09:30 Uhr werden 36 Schwimmerinnen und Schwimmer das Wasser auf den Kurzbahnen sprichwörtlich zum Brodeln bringen. In mehr als 30 Rennen starten die Sportler der BSG Jugend-Bensheim, VSG Darmstadt, VSG Wiesbaden und vom TV Groß-Umstadt insgesamt 112 Mal. "Die Staffelrennen gegen 11 und 14 Uhr sind traditionelle Höhepunkte", sagt Weber. "Wir freuen uns auf viele Unterstützer, auch Klaus-Peter Schellhaas, Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg, hat sich angekündigt. Es ist großartig, dass er die Leistungen unserer Athleten würdigt."Ganz ohne HBRS-Größen muss der Landesentscheid dann doch nicht auskommen. Immerhin geht der vierfache Junioren-Weltmeister des Jahres 2013 an den Start. Für Nils Bender vom TV Groß-Umstadt haben die Ergebnisse aber untergeordnete Bedeutung: "Ich befinde mich in einer harten Vorbereitung auf die Deutsche Kurzbahn-Meisterschaft in Riesa Mitte November. Die hessische schwimme ich jetzt aus dem Training heraus. Da bleibt die Wettkampfpraxis erhalten." Ein einzelner Star im großen Becken dürfte für die jungen Aspiranten dann doch von Vorteil sein. Weber meint: "Einige motiviert es sicher unheimlich, neben dem Junioren-Weltmeister Nils Bender zu schwimmen." +++


Link zum Original-Artikel.

Letzte Änderung dieser Seite am 05.10.2014.  W3C  Autor: (unbekannt)

Zurück zur Hauptseite Zum Presseecho   Email: info@bsg-bensheim.de   Sitemeter: Free counter and web stats