Vereinslogo St. Georg Behindertensportgemeinschaft
Jugend Bensheim e.V.

- Verein für Integrationssport & Bewegungsförderung -
BSG-Jugend Bensheim e.V., Kriemhildstr. 14, 64625 Bensheim, Tel: 06251/936612


Aktuelles

Termine im laufenden Jahr

Presse-Echo

Vereinsinfos, Infobriefe

Kontaktadresse

Sponsoring

Der Verein stellt sich vor

Angebote des Vereins

Übungsstunden

Sonstiges

Downloads

Links und andere Seiten

Tech-Info

Rehasportgruppe

Tech-Infos

Was sie schon immer an Hintergründen über die Internet-Seiten der BSG-Jugend Bensheim wissen wollten, aber nie zu fragen wagten

Geschichtliches

  • Angefangen hat alles Ende 1998. Damals noch unter dem guten alten OS/2 mit dem Netscape-Composer. Bilder gab es erst mal so gut wie keine. Keine Counter, keine Suchmaschine, kein Gästebuch, die nackten Seiten.
  • Bald haben sich jedoch die Grenzen des NSC gezeigt. Außerdem wurde das Projekt langsam größer und umfangreicher. Kleine Änderungen am Layout der Seiten waren ein Heidenaufwand, weil halt nicht nur ein paar, sondern ein paar viele Seiten zu ändern waren.
  • Daher kam dann schließlich der Umstieg auf den guten alten Texteditor, weg von diesem WYSIWYG-Geraffel. Dazu ein paar kleine Hilfsprogramme und Batches (so eine Art HTML-Präprozessor, mit #includes etc.). Damit war es möglich, das Basis-Layout aus den eigentlichen Content-Seiten herauszuhalten, und ggf. auch einfach zu ändern (d.h. Kopf- und Fuß-Bereich, und die Link-Seite am linken Rand). Bilder gab es immer noch nicht so viele, musste alles erst gescannt werden, und so. Windows-Sachen. Und wer mag schon Windows? Aber gut, PSP, Corel Photo-Paint und Konsorten wollten die Arbeit einfacher machen. Und Text-Bridge zur OCR ... na ja, kurze Artikel habe ich schneller getippt und Korrektur gelesen.
  • Am 5.7.1999 haben wir unseren ersten Counter installiert. Der läuft auf der Hauptseite immer noch, zählt auch Views, ist aber sonst nicht so dolle.
  • Und weil OS/2 halt doch nicht mehr so der Renner ist, sind die Seiten dann im Oktober/November 2000 nach Linux gewandert. Dafür gabs dann ein paar Anpassungen in den selbstgebastelten Tools, aber durch die unter Linux verfügbaren Standard-Tools (sed, etc.) sind auch einige andere Varianten erst richtig möglich geworden.
  • Seit dem 16.11.2000 zählen wir unsere Hits und Views auch bei Sitemeter. Das ist viel cooler, weil Views getrennt gezählt werden. Außerdem gibt es eine Menge Statistiken zum abrufen. Einfach netter, schöner, informatiefer.
  • "Endlich ein Gästebuch", gelle? Seit dem 11.12.2000 können wir dort Feedback empfangen ... nur feeded leider kaum jemand back. Schade...
  • Inzwischen war das mit dem Scannen auch ganz ok (weil sich irgendwie mehr Scanner in der Gegend ansammelten). Und Digitalkammeras machen das ganze ja noch viel einfacher. Windows brauchts jetzt kaum noch, Bilder werden mit Gimp unter Linux bearbeitet, scannen können wir inzwischen (Juni 2002) auch schon unter Linux. Fehlt nur noch eine gute OCR.
  • 19.8.2001: Der Newsletter geht Online. Resonanz ähnlich dem Gästebuch...
  • 1.1.2010: Die eigene Domain haben wir ja schon eine ganze Weile. Aber Platz hatten wir dort keinen (Puretec-Web-Visitenkarte). Dafür wars billig. Aber Puretec bietet das nicht mehr an und hat den Vertrag zwangs-upgraded. Kostet einen Tick mehr, kann aber auch mehr :-)) Daher sind wir seit dem 1.1.2010 (ok, es waren die frühen Morgenstunden des 2.1.2010) auch Inhalte-Technisch bei der eigenen Domain. Für alle Seiten die wir auf www.bsg-bensheim.de haben wird automatisch eine "forward"-Seite erzeugt, die bei "bergstrasse.de" eingespielt wird. So bleiben die Links in den Suchmaschienen erst mal aktuell, beim Anklicken kommt man aber "sofort" (na ja, nach 1 Sekunde) gleich weiter auf die "echte" Seite. Ein bissel doof sind Bilder und Downloads; die bestehenden liegen aktuell jetzt sowohl als auch, was aber nicht wirklich ein Problem sein sollte. Neue Bildles gibt's aber nur noch bei "uns". Und das allergeilste: *ENDLICH* komme ich an die "echten" Logfiles! Das war der einzige Punkt, der bei "bergstrasse.de" ein bissel ärgerlich war (und warum mir Sitemeter so wichtig war).
  • Oktober 2010: Bergstrasse.de hat uns die Freundschaft gekündigt. Die Sache mit den Weiterleitungen hat denen offensichtlich nicht so gut gefallen. Irgendwie schade. Irgendwie aber auch "grad' egal". Ein bissel doof war's, dass man mich/uns nicht informiert hat. Aber was solls. Wir können uns nicht beschweren (auch wenn es mich persönlich ein wenig fuchst). Vielmehr:

    Ein ganz großes Danke-Schön an www.bergstrasse.de für über 10 Jahre kostenloses Hosting!

  • Anfang 2011: UB40, äh, Jubi-40 (also: 40 Jahre BSG-Jugend Bensheim) wird ein Großereignis :-) Dem zu Ehren gibt's das aller erste Mal echte Interaktion! Der Lageplan für die Weststadthalle für unser Spielfest ist ein Link auf OpenStreetMap, die kostenlose Karte im Internet, bei der man nicht gleich seine ganze Identität an börsennotierte Unternehmen weiter gibt.
  • Juni 2011: Zur Zeit steht HTML5 (oder wie man das auch immer bezeichnen mag) in den Startlöchern -- und unsere Seiten haben noch nicht mal einen "DOCTYPE" ... ging bisher ja auch noch immer ohne :-)) Jetzt nicht mehr: Die HTML-Validierung ist über mich hereingebrochen. Damit's schön einfach ist, gibt's jetzt auf jeder Seite einen Link ("W3C") mit dem die Seite geprüft werden kann. Aber ich werde den Teufel tun und das "Validated"-Logo einbinden....
  • November 2016: 1 & 1 hat uns ein kostenloses SSL-Zertifikat angeboten. Nachdem sie dann ihr Web-Interface im Griff hatten, konnten wir das auch nutzen. Jetzt gibt's noch ein paar Ungereimtheiten mit "mixed-content" und "Identity-Information". Mal sehen, ob ich das in den Griff bekomme ...

Randbedingungen

Ursprünglich wurden alle Seiten in der Auflösung 1024x786 entworfen. Bei kleineren Auflösungen kann es da auf dem Bildschirm schon mal eng werden, sorry (ich weiß, der Kopfbereich ist zu groß). Weil ich noch alles von Hand mache, sind auch keine großen Spielereien auf den Seiten vorhanden. Die sollen durch Inhalt und nicht durch Show glänzen. Auf irgendwelche Browser-Spezifika bin ich auch nicht weiter eingegangen - das bisschen Standard-HTML sollte eigentlich jeder übliche Browser anzeigen können.

Getestet werden die Seiten aktuell nicht so arg intensiv. Probegucken ist mit Firefox unter Linux (bei Debian heisst das: Iceweasle). Wenn's hier einigermaßen passt, ist das gut.
Früher waren Opera, Netscape / Mozilla, und machmal auch der Konqueror von KDE die Prüfsteine. (Natürlich alles unter Linux :-)

An den Tools zum Erstellen hat sich in den letzten Jahren eigentlich nichts mehr getan. Nach dem letzten Update von Debian/Lenny auf Debian/Squeeze musste in den Shell-scripten auf bash statt auf sh verwiesen werden (oder ich hätte mich mit dash auseinandersetzen müssen). Ggf. mach ich irgendwann mal einen Switch zu Standard-Tools für die Konvertierung der Sonderzeichen. Ein echtes CMS? Nicht so einfach, wenn's Hosting billig sein soll. Außerdem wird mir übel bei dem Gedanken daran, die über 500 Seiten in ein CMS zu importieren. Aber vielleicht kann man ja irgendwie mal parallel was laufen lassen ...

Inhalte

Der Großteil der Inhalte sind "Eigengewächse" der BSG-Jugend Bensheim. Aus textlicher Sicht hauptsächlich von mir selbst (vor allem seitdem ich das Amt des Pressewarts übernommen habe), aber es gibt auch viele Artikel von unserem Ehren-Vorstandmitglied Karl Wiemers. Außerdem übernehme ich alles, was sonst so in der lokalen Tagespresse über uns erscheint.
Bildmaterial kommt auch hauptsächlich von der BSG selbst, Karsten Jung ist da mit Digi-Cam und Scanner ganz vorne mit dabei. Aber teilweise bekommen wir auch die Bilder direkt von der Presse, Dietmar Funck sei an dieser Stelle besonders erwähnt und herzlich bedankt.

Letzte Änderung dieser Seite am 14.11.2016.  W3C  Autor: Ekkehard Lissner-Jung

Zurück zur Hauptseite   Email: info@bsg-bensheim.de   Sitemeter: Free counter and web stats